Nutzungsbedingungen

  1. Leistungsbeschreibung
    1. Unser Portal ermöglicht Ihnen, eine unabhängige und individuelle Analyse Ihres Versicherungsbedarfs. Wir weisen deutlich darauf hin, dass die Ergebnisse eine unverbindliche Empfehlung darstellen und ersetzen keine persönliche Beratung.
    2. Die Nutzung unseres Portals beinhaltet die Nutzung der angebotenen Dienste gemäß dieser Leistungsbeschreibung in ihrer jeweils gültigen Fassung und der in dem Portal bereitgestellten Angebote.
    3. Die gewerbliche Nutzung ist nur mit gültiger Lizenz gestattet. Siehe hierzu „Firmenkonto erwerben“.
    4. Die Vertragssprache ist Deutsch. Der Vertragstext wird unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert.
  2. Verantwortlichkeit für Ihre Zugangsdaten
    1. Um das volle Leistungsspektrum unseres Portals nutzen zu können, müssen Sie sich unter Angabe Ihrer Kontaktdaten sowie eines selbst gewählten Passworts registrieren.
    2. Wir verwenden für die Registrierung das sog. Double-Opt-in-Verfahren, d. h. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail per darin enthaltenem Link bestätigt haben. Falls Ihre diesbezügliche Bestätigung nicht zeitnah erfolgt, wird Ihre Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht.
    3. Der Zugang zu unserem Portal und die Nutzung unseres Portals sind ausschließlich Ihnen persönlich gestattet. Sie sind für alle Nutzungen unseres Portals mit Ihren Zugangsdaten verantwortlich und haften entsprechend der allgemeinen Gesetze. Sollten Ihre Zugangsdaten unbefugten Personen bekannt werden, haben Sie unverzüglich Ihr Passwort zu ändern und uns zu informieren.
  3. Aktualisierung Ihrer Kontaktdaten
    1. Ihre Kontaktdaten sind von Ihnen stets aktuell zu halten. Im Falle technischer Probleme oder sonstiger diesbezüglicher Mitteilungen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.
  4. Einstellen von Inhalten
    1. Wenn Sie eigene Inhalte einstellen, räumen Sie uns an diesen ein einfaches, unentgeltliches und übertragbares Nutzungsrecht ein, um diese Inhalte in unserer Datenbank zu speichern, um so den jeweiligen Vertragszweck zu erfüllen.
    2. Dieses Nutzungsrecht besteht grundsätzlich unbeschränkt, ist jedoch jederzeit widerruflich. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Inhalte durch uns noch so lange gespeichert, bis alle eventuellen Aufbewahrungsfristen erloschen sind.
    3. Die von Ihnen eingestellten Inhalte unterliegen Ihrer Verantwortung. Wir nehmen keine Prüfung der jeweiligen Inhalte vor, insbesondere nicht auf Richtigkeit oder Rechtmäßigkeit.
  5. Haftung
    1. Wir übernehmen keine Garantien hinsichtlich Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit, Funktionalität oder Eignung des Portals für Ihre Zwecke. Eine Haftung ist, soweit nicht nach dem Produkthaftungsgesetz, wegen Vorsatzes, grober Fahrlässigkeit, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder Gesundheit, wegen der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie, wegen arglistigen Verschweigens eines Mangels oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten zwingend gehaftet wird, ausgeschlossen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung eines Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung die Vertragsparteien regelmäßig vertrauen dürfen. Der Schadensersatz wegen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen.
    2. Wir behalten uns vor, unser Portal oder die in unserem Portal bereitgestellten Angebote ganz oder teilweise zeitweise oder dauerhaft einzustellen.
    3. Wir sind nur für solche Inhalte verantwortlich, die wir selbst erstellt, veröffentlicht oder verbreitet haben.
  6. Vertragslaufzeit, Kündigung
    1. Soweit sich aus dem konkreten Angebot nichts anderes ergibt, verlängert sich der Vertrag jeweils automatisch um die erste Vertragslaufzeit, solange er nicht von einer Partei mit einer Frist von einem Monat zum jeweiligen Laufzeitende gekündigt wird. Ist die erste Vertragslaufzeit länger als ein Jahr, betragen die Verlängerungszeiträume jeweils ein Jahr.
  7. Widerrufsbelehrung
    1. Widerrufsrecht

      Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

      Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusse

      Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Schübbe Jastremski Naujoks Pape GbR, Werkstraße 5 a-d, 38229 Salzgitter) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

      Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    2. Folgen des Widerrufs

      Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

      Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (Schübbe Jastremski Naujoks Pape GbR, Werkstraße 5 a-d, 38229 Salzgitter) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
      Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
      Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

      Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

    3. Muster-Widerrufsformular

      (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

      An
      Schübbe Jastremski Naujoks Pape GbR.
      Werkstraße 5 a-d
      38229 Salzgitter

      Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung

      Bestellt am (*)/erhalten am (*):
      Name des/der Verbraucher(s):
      Anschrift des/der Verbraucher(s):


      Unterschrift des/der Verbraucher(s)
      (nur bei Mitteilung auf Papier)
      Datum:

      (*) Unzutreffendes streichen.

      Ende des Muster-Widerrufsformulars

      Das Widerrufsrecht gilt nicht, sofern das Rechtsgeschäft Ihrer gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

  8. Verwendung unserer mobilen App
    1. Wir stellen Ihnen neben unserem Online-Portal eine mobile App zur Verfügung, die Sie auf Ihr mobiles Endgerät herunterladen können.
    2. Beim Herunterladen der App werden die dafür notwendigen Informationen an den App Store übertragen, also insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir jedoch keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten diese bereitgestellten Daten, soweit dies für das Herunterladen der App auf Ihr mobiles Endgerät notwendig ist. Sie werden darüber hinaus nicht weiter gespeichert.
  9. Schlussbestimmungen
    1. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie in unserem Impressum. Wir sind weder verpflichtet noch bereit, an dem Streitschlichtungsverfahren teilzunehmen.
    2. Auf diese Nutzungsbedingungen und die in unserem Portal bereitgestellten Angebote findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften bleiben unberührt.
    3. Sofern Sie Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlichrechtliches Sondervermögen sind, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder in Zusammenhang mit der Nutzung unseres Portals und der in unserem Portal bereitgestellten Angeboten Salzgitter.
    4. Diese Nutzungsbedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in ihren übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften.